Lade Inhalte...

Salzkammergut

Zu warmer Juni im Salzkammergut

Von OÖN   01. Juli 2022 00:04 Uhr

SEEWALCHEN. Der abgelaufene Juni sei durchschnittlich 2 bis 2,5 Grad wärmer ausgefallen als das langjährige Mittel, sagt der Seewalchner Meteorologe Christian Brandstätter (METEO-data GmbH).

Es gab 14 Sommertage mit Temperaturen über 25 Grad und drei Hitzetage (Tropentage) mit Temperaturen über 30 Grad. Die Folge waren an manchen Tagen kräftige Schauer und Gewitter. Wie geht es weiter? Brandstätter: "Es zeichnet sich eine Wetteränderung ab. Das Azorenhoch streckt wohl langsam seine Fühler nach Mitteleuropa aus. Das Wetter dürfte also in der nächsten Zeit stabiler, nicht mehr ganz so warm mit weniger Gewittern werden."

0  Kommentare 0  Kommentare