Lade Inhalte...

Salzkammergut

Weniger Parkplätze und mehr Bäume in Vöcklabruck

03. Mai 2021 00:04 Uhr

Weniger Parkplätze und mehr Bäume in Vöcklabruck
Stadtplatz Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Ende Mai beschließt der Gemeinderat nach langen Diskussionen die neue Gestaltung des Stadtplatzes.

Auch in Vöcklabruck wird heftig über die Belastung der Innenstadt durch den Pkw-Verkehr diskutiert. Nachdem 2019 die Sommer-Fußgängerzone am oberen Stadtplatz mit den Stimmen von ÖVP, SPÖ und FPÖ in eine Begegnungszone umgewandelt wurde, beschließt der Gemeinderat am 31. Mai deren künftige Gestaltung.

Geplant wurde die Begegnungszone von einem Architektenteam. Künftig wird es deutlich mehr Platz für Fußgänger und Radfahrer geben – aber auch sieben Bäume, die im Sommer für Schatten sorgen. Die Zahl der Parkplätze wird im Sommer auf 31 (deutlich) reduziert. Sehr zum Ärger einiger Innenstadtkaufleute, die im Vorfeld heftige Kritik übten. Bürgermeisterin Elisabeth Kölblinger (ÖVP) weist hingegen darauf hin, dass die Parkplatzzahl im Winter höher sein wird und auch 15 Haltemöglichkeiten geplant sind. "Wir werden auch keine Parkplätze streichen, ohne Alternativplätze anzubieten", kündigt sie an.

Die Grünen begrüßen zwar den Entwurf, bedauern aber immer noch, dass die Fußgängerzone abgeschafft wurde. "Eine Mehrheit der Bevölkerung wäre für eine Fußgängerzone im Sommer", sagt Gemeinderätin Petra Wimmer. (ebra)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less