Lade Inhalte...

Salzkammergut

Weltmarktführer für Roboter baut in Vorchdorf neu

06. März 2021 00:04 Uhr

Weltmarktführer für Roboter baut in Vorchdorf neu
Spatenstich in Vorchdorf

VORCHDORF. Der Weltmarktführer für Industrieroboter Fanuc in Vorchdorf investiert fünf Millionen Euro in den Neubau einer Vertriebs- und Serviceniederlassung für Österreich.

Dies sei ein klares Bekenntnis zum Standort Oberösterreich und ein wichtiges Signal, "dass bei uns auch in der Krise investiert wird", sagt der beim gestrigen Spatenstich anwesende Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner (VP).

"Diese Investition der Österreich-Zentrale des japanischen Konzerns mit weltweit sechs Milliarden Euro Umsatz bringt nicht nur wichtige Impulse für unser Bundesland, sondern schafft auch neue Arbeitsplätze", so Achleitner. Mittelfristig solle die Mitarbeiterzahl von derzeit 20 verdoppelt werden. Passend zum Unternehmen war dabei auch ein Spatenstichroboter im Einsatz.

Die Fertigstellung der neuen Fanuc-Vertriebs- und -Serviceniederlassung für ganz Österreich ist bis Sommer 2022 geplant. Das Vorchdorfer Unternehmen fertigt mit weltweit 7000 Mitarbeitern Automatisierungslösungen für die Industrie, von CNC-Steuerungen über CNC-Werkzeugmaschinen, Laserquellen bis hin zu Robotern.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less