Lade Inhalte...

Salzkammergut

Weltberühmter Dirigent Trikolidis verstorben

22. Januar 2022 00:04 Uhr

BAD AUSSEE. Im Alter von 74 Jahren ist der in Bad Aussee geborene Dirigent Karolos Trikolidis am Donnerstag nach schwerer Krankheit verstorben.

Trikolidis kam am 24. Juli 1947 als Sohn eines griechischen Vaters und einer österreichischen Mutter in der steirischen Salzkammergut-Gemeinde zur Welt. Er studierte in Wien und Salzburg Violine, Schlagwerk, Komposition und Dirigieren und war Teilnehmer von Meisterklassen, unter anderem mit Herbert von Karajan. In seiner Tätigkeit als Dirigent trat er in unzähligen Ländern der Welt auf und leitete viele erstklassige Klangkörper, darunter das Brucknerorchester Linz, die Grazer Philharmoniker oder das Tonkünstler-Orchester Wien.

In Bad Aussee ist die Trauer um Trikolidis tief. "Er wird uns als musikalisches Genie, als großartiger Lehrer und , als Motivator in Erinnerung bleiben", sagt etwa Rainer Hilbrand, Chef des Ausseer Rundfunks (ARF) und ein persönlicher Bekannter des verstorbenen Künstlers. (gs)

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung