Lade Inhalte...

Salzkammergut

Wasserversorgungs-Projekt in Vöcklabruck abgeschlossen

Von OÖN   05. Dezember 2019 00:04 Uhr

Wasserversorgungs-Projekt in Vöcklabruck abgeschlossen
Bürgermeister Herbert Brunsteiner (Mitte) mit Wassermeister Heinz Hiptmair (links) und Thomas Dreiblmeier vom Stadtamt

VÖCKLABRUCK. 250.000 Euro für Generalsanierung der Anlage im Poschenhof

Eine Großbaustelle ist vollendet: In den Jahren 2018 und 2019 wurden das Gebäude und die maschinellen Anlagen der sogenannten Drucksteigerung Poschenhof generalsaniert. Diese versorgt die Vöcklabrucker Stadtteile Pfarrerfeld, Altmannsberg, Dörflstraße und Poschenhof mit Wasser.

Die maschinellen Anlagen, von den Pumpen über die UV-Anlage bis zu den Ventilen, hatten nicht mehr dem Stand der Technik entsprochen. Die neuen Anlagen passen nun ihre Drehzahl automatisch der benötigten Wassermenge an. Somit ist es möglich geworden, dass der Vorhaltebehälter Diesenbach, der ebenfalls bereits stark sanierungsbedürftig war, nicht mehr benötigt wird und aufgelassen werden kann. Überdies wurde ein Schacht errichtet, wo das Wasser aus der Diesenbachquelle verteilt und zur Drucksteigerung geleitet wird. Dazu musste ein bestehendes Gebäude abgerissen werden. Die Gesamtbaukosten betrugen rund 250.000 Euro.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less