Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Vöcklabrucker ÖVP-Delegation zu Besuch bei Angelika Winzig in Brüssel

02. April 2023, 11:03 Uhr
ÖVP-Funktionäre konnten einen Blick hinter die Kulissen der EU werfen. Bild: EVP

VÖCKLABRUCK. Die ÖVP-Delegationsleiterin gab den Funktionären Einblick in ihre Brüsseler Arbeit.

Auf Einladung von Angelika Winzig, ÖVP-Delegationsleiterin im Europaparlament, besuchte eine Gruppe von ÖVP-Funktionären aus ihrem Heimatbezirk Vöcklabruck vergangene Woche die EU-Hauptstadt Brüssel.

Die Exkursion begann mit einer Stadtführung, bevor die rund 60 Besucher in der Europäischen Kommission mit Wolfgang Burtscher (Generaldirektor für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung) und David Müller (Kabinettchef von Budget-Kommissar Johannes Hahn) diskutieren konnten.

Tags darauf ging es dann in das Europäische Parlament, wo Angelika Winzig ihren Landsleuten Einblicke in ihre Arbeit, die Arbeitsweise des Parlaments sowie die aktuellen Herausforderungen gab. Ihre niederländische Kollegin Esther de Lange, Vizepräsidentin der Europäischen Volkspartei, und ihre südtiroler Kollege Herbert Dorfmann nahmen sich, um Fragen zu Energie, Wirtschaft, Landwirtschaft zu beantworten. Den Schlusspunkt bildete ein Besuch in der Ständigen Vertretung Österreich in Brüssel.

„Es freut mich immer besonders, wenn ich Kolleginnen und Kollegen aus meinem Heimatbezirk bei mir in Brüssel begrüßen darf“, sagt Angelika Winzig. „Es war schön, zu sehen, mit welchem Interesse unsere Funktionärinnen und Funktionäre aus den Gemeinden das Thema EU verfolgen.“

mehr aus Salzkammergut

Sekundenschlaf: Pkw-Lenker prallte in Bad Ischl gegen Motorradgruppe

Das Strandbad Weyregg verliert 200 Parkplätze

Nach Blitzschlag: 61-Jähriger stürzt am Donnerkogel vor Augen seines Sohnes in den Tod

Die weitere Finanzierung der Community Nurses hängt in der Luft

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

16  Kommentare
16  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
nowo2207 (70 Kommentare)
am 06.04.2023 12:22

Wissenswert wären auch die Kosten für diese Exkursion und vor allem, wie das Ergebnis der Diskussionen durch die Teilnehmer an die heimische Bevölkerung weitergegeben wird.

lädt ...
melden
edita (3.639 Kommentare)
am 03.04.2023 18:21

Die zahlen das sicher alle selber.
Pensionistenausflüge wären normalerweise ein Thema für die Tips.

lädt ...
melden
susisorgenvoll (16.871 Kommentare)
am 03.04.2023 13:32

Da hat wieder einmal wer den harten Kern der Stammwähler eingeladen, um sie jetzt schon für den Wahlkampf im nächsten Jahr günstig zu stimmen .... koste es, was es wolle ....

lädt ...
melden
numquamretro (1.524 Kommentare)
am 03.04.2023 09:37

Wos der Bledsinn wieder kostet !

lädt ...
melden
krawuzi-kapuzi (1.051 Kommentare)
am 03.04.2023 09:06

Das ist einmal ein Fanclub! grinsen
Ich durfte selbst einmal längere Zeit in Brüssel "schnuppern" und hab gesehen, dass dort durchaus viel gearbeitet wird. Rechtssysteme, Mentalitäten, etc. von 27 Staaten und noch viel mehr Regionen zusammen zu bringen bedarf viel Feingefühl, Empathie, Geduld und Beharrlichkeit. Weiterhin viel Glück und Erfolg an Angelika Winzig und alle anderen, die an einem geeinten Europa arbeiten.

lädt ...
melden
Natscho (5.093 Kommentare)
am 03.04.2023 09:12

Und Brüssel kommt im Verhältnis zur Größe mit viel weniger Verwaltung aus, als z.B.: Österreich.

lädt ...
melden
metschertom (8.151 Kommentare)
am 03.04.2023 11:17

"an einem geeinten Europa arbeiten"... die kriegen ja nicht mal das Ende der Sommerzeit gebacken! Hast du dort in der Scherzabteilung gearbeitet?

lädt ...
melden
A.Hofer (142 Kommentare)
am 03.04.2023 07:36

Wahrscheinlich hat Frau Winzig ihr EU Budget für Einladungen dafür verwendet.

In Anbetracht der Optik der ÖVP mit öffentlichen Unterstützungen, z.B. der schrägen Argumentation, warum der ÖVP Seniorenbund eine Corona Beihilfe erhalten hat, ein schräges Bild.

lädt ...
melden
PepiZwirn (43 Kommentare)
am 02.04.2023 17:49

Welche Neider gibt es hier!

Frau Winzig hat eingeladen! Ganz einfach! Sie kann es sich eben leisten!

Die ÖVP hat es nicht notwendig zu lügen und zu betrügen.

Und dann bin ich aufgewacht!

lädt ...
melden
susisorgenvoll (16.871 Kommentare)
am 03.04.2023 16:58

Ich enthalte mich jeden Kommentars ....

lädt ...
melden
StefanieSuper (5.279 Kommentare)
am 02.04.2023 16:40

Die wichtigste Meldung des Tages!!

Wurde diese Reise von den erschwindelten Corana-Millionen bezahlt? Da kann er gerne etwas springen lassen, der Herr Pühringer lassen, wenn wir das mit unserem Steuergeld finanzieren. Indirekte Parteienfinanzierung. Dafür gibt es für die, die es wirkliche brauchen würden 1* € 200,00. damit sie die erhöhten Preis für Energie leisten können. Das gibt aber nicht so ein schönes Foto!!

lädt ...
melden
hasta (2.864 Kommentare)
am 02.04.2023 13:34

Eine Reise zu den "Totengräbern" Europas fehlte gerade noch.

lädt ...
melden
metschertom (8.151 Kommentare)
am 02.04.2023 11:36

Dieser "Ausflug" in die Hochburg der Lobbyisten und wurde mit Sicherheit aus Steuergeldern bezahlt?!

lädt ...
melden
LASimon (12.371 Kommentare)
am 02.04.2023 13:00

Darum sind auch die Lobbyorganisationen IV und ÖGB dort vertreten.

lädt ...
melden
edita (3.639 Kommentare)
am 02.04.2023 13:09

Und was machen unsere Blauen EU-Gegner in Brüssel?

lädt ...
melden
Natscho (5.093 Kommentare)
am 03.04.2023 09:14

In Österreich braucht man als Lobbyist zum Glück keine teuren Ausflüge nach Wien machen, da man sowieso immer beim Finanzminister anrufen darf, wenn man das nötige Kleingeld besitzt.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen