Lade Inhalte...

Salzkammergut

Vöcklabruck steht hinter Klimaallianz

Von OÖN   13. Juli 2021 00:04 Uhr

VÖCKLABRUCK. Mehrheit des Gemeinderates unterstützt die 14 geforderten Maßnahmen

Auf Antrag der Grünen befasste sich der Gemeinderat mit den Forderungen der "Klimaallianz Oberösterreich". Unter anderem soll in der nächsten Periode des Gemeinderates der Ausstoß der Treibhausgase um 40 Prozent gesenkt, der Fuhrpark der Gemeinde auf klimafreundliche Fahrzeuge umgestellt und Maßnahmen zur Reduktion des Bodenverbrauches und der Versiegelung ergriffen werden.

"Wir sind von Natur aus hartnäckig, wenn es um die Zukunft unserer Kinder geht", sagte Umweltstadträtin Sonja Pickhardt-Kröpfel (Grüne). "Die nächsten sechs Jahre sind entscheidend für die Klimawende. Wir beantragen daher, dass die Klimabündnisgemeinde Vöcklabruck klar Position bezieht und die 14 Punkte der Klimaallianz als Auftrag für die Umsetzung in der nächsten Gemeinderatsperiode beschließt." Neben den Grünen stimmten die SPÖ geschlossen und 13 von 18 Mandataren der ÖVP diesem Antrag zu.

Auf der Website "klimawahlen.at" ist für jede Gemeinde einsehbar, wie die einzelnen Parteien zum Klimaschutz stehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less