Lade Inhalte...

Salzkammergut

Vier Vöcklabrucker bei der Faustball-WM dabei

Von OÖN   13. August 2019 00:04 Uhr

Vier Vöcklabrucker bei der Faustball-WM dabei
Gesetzt: Karl Müllehner

VÖCKLABRUCK. Die Tigers Vöcklabruck sind stolz auf ihre Männer.

Bei der Faustball-Weltmeisterschaft der Herren in Winterthur ging Österreich mit einem 3:0-Sieg gegen Italien perfekt in den Bewerb. Im Kader sind auch vier Spieler der Tigers Vöcklabruck sowie als Cotrainer Tigers-Coach Michi Fels.

Karl Müllehner ist derzeit Österreichs gefährlichster Angreifer und in der "Starting Five" gesetzt. Mit Jakob Huemer, Elias Walchshofer und Manuel Helmberger ist die gesamte Vöcklabrucker Stammabwehr nominiert, allerdings hat Teamtrainer Martin Weiß keinen der drei in seine vorläufige Startformation gewählt.

Zur Enttäuschung von Tigers-Sektionsleiter Stefan Huemer. "Es wundert es mich schon ein wenig, dass schon im Vorfeld die Stammabwehr ohne einen einzigen Vöcklabrucker Spieler fixiert wurde", sagt Huemer. "Aber unsere Jungs sind super in Form und werden im Bedarfsfall bereit sein. Letztlich zählt nur der gemeinsame Erfolg und dem ist alles unterzuordnen. Ich hoffe, dass wir das Finale erreichen."

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less