Lade Inhalte...

Salzkammergut

Vier Verletzte bei Frontalzusammenstoß zweier Autos

Von nachrichten.at   19. Juni 2021 20:38 Uhr

foto: volker weihbold blaulicht einsatz polizei
(Symbolbild)

BAD GOISERN. Samstagnachmittag kam ein 19-Jähriger Autolenker mit seinem Pkw auf die falsche Fahrbahnseite und kollidierte mit dem Auto eines 27-jährigen Wieners. Alle vier Insassen wurde dabei verletzt.

Kurz  vor 16 Uhr fuhr der 19-Jährige aus dem Bezirk Gmunden mit seinem Auto im Gemeindegebiet von Bad Goisern auf der Pass Gschütt Straße. Unmittelbar vor einer Rechtskurve im Bereich des Kraftwerkes Steeg kam er aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort ungebremst mit dem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einer 27-Jährigen aus Wien. Die insgesamt vier Insassen der beiden Fahrzeuge wurden unbestimmten Grades verletzt und mit Rettungen in das LKH Bad Ischl verbracht. Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt. Die B166 war für eine Stunde total gesperrt.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less