Lade Inhalte...

Salzkammergut

Vier Badegäste wurden zu Lebenrettern

Von nachrichten.at/apa   18. August 2022 20:15 Uhr

NUßDORF AM ATTERSEE. Vier Männer zogen am Donnerstag in Nußdorf einen bewusstlosen 77-Jährigen aus dem Attersee.

Die Männer im Alter von 34, 40, 55 und 56 bemerkten beim Baden am Zeller Aufsatz gegen 14 Uhr, dass der 77-Jährige in Ufernähe regungslos im Wasser trieb. Sie sprangen sofort ins Wasser, zogen ihn an Land und reanimierten ihn - mit Erfolg: "Kurze Zeit später atmete der Verunfallte wieder selbständig und war beim Eintreffen des Notarztes sogar bedingt ansprechbar", berichtete die Polizei am Donnerstagabend. Nach der Erstversorgung, als sein Kreislauf stabilisiert war, wurde er mit dem Rettungshubschrauber ins Salzkammergutklinikum Vöcklabruck gebracht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

1  Kommentar 1  Kommentar