Lade Inhalte...

Salzkammergut

Varieté soll Ischler Wintersaison beleben

20. November 2021 00:04 Uhr

Varieté soll Ischler Wintersaison beleben
Veranstalter Dirk Denzer

BAD ISCHL. Nach der gelungenen Premiere im Sommer 2020 präsentierten kürzlich Tourismusverband und Stadt Bad Ischl das Internationale Winter-Varieté im Kongress- und Theaterhaus mit dem Titel "Spirit Dreams".

Unterstützt wurden sie dabei von Ars-Media-Veranstalter Freimuth Teufel und Inszenierungskünstler und Co-Veranstalter Dirk Denzer. Stattfinden soll das Spektakel nach dem Lockdown, und zwar von 11. bis 13. Februar 2022.

Denzer, selbst Varieté-Künstler, verspricht: "Die Show mit international bekannten Künstlern und Akrobaten wird österreichweit einzigartig sein. Wir wollen mit dem Winter-Varieté in Bad Ischl ein positives Signal in einer besonders herausfordernden Zeit setzen." Das 2 x 50-minütige Programm enthält laut Programm traumhafte Jonglage, einzigartige Balancekunst, spektakuläre Luftakrobatik, hinreißende Comedy und faszinierendes Glasharfenspiel, untermalt von den sphärischen Klängen einer Liveband. Die Show soll die Wintersaison in der Kaiserstadt beleben, einen Gegenpol zum Lehárfestival im Sommer bilden und bereits als starkes Zeichen im Hinblick auf die Kulturhauptstadt 2024 gelten.

Tickets können Sie hier erwerben.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less