Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Unglückliche Hängebauchschweine

Von OÖN, 07. Jänner 2022, 00:04 Uhr
Unglückliche Hängebauchschweine
Zwei der drei armen Tiere Bild: Hofner

STEINBACH AM ZIEHBERG. Drei Schweineweibchen fanden im Tierparadies Schabenreith neues Zuhause

Drei Hängebauchschweine fanden dieser Tage im Tierparadies Schabenreith in Steinbach am Ziehberg ein neues Zuhause. Aufgrund schwerer Haltungsmängel wurden die Halter behördlich aufgefordert, die Tiere abzugeben. Tierheimleiter Harald Hofner: "Pünktlich zu Silvester haben wir die drei weiblichen Hängebauchschweine bei uns aufgenommen. Sie sind in einem erschreckenden Zustand, total abgemagert, verwurmt und ihre Klauen vernachlässigt." Die Schweinedamen sind sechs Jahre alt und wurden lange Zeit ohne ausreichend Licht, Auslauf und artgerechtes Futter gehalten. Für sie beginnt jetzt im Tierparadies Schabenreith ein neues Leben.

Bereits Ende November war eine fünfköpfige Hängebauchschweinefamilie im Tierheim aufgenommen worden. Sie wurde vermutlich ausgesetzt und streunte in Gunskirchen umher (die OÖNachrichten berichteten damals). Tierheimleiterin Doris Hofner-Foltin: "Solche Tiere zu halten, sollte gut überlegt werden. Eine Wohnungshaltung ist nicht artgerecht."

mehr aus Salzkammergut

Die weitere Finanzierung der Community Nurses hängt in der Luft

Das Strandbad Weyregg verliert 200 Parkplätze

Aus drei Staustufen an der Traun wird ein neues Kraftwerk

Nach Blitzschlag: 61-Jähriger stürzt am Donnerkogel vor Augen seines Sohnes in den Tod

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen