Lade Inhalte...

Salzkammergut

Unbekannter Unternehmer torpediert das Hotelprojekt beim Seebahnhof

25. November 2020 14:13 Uhr

GMUNDEN. Wenige Tage vor Ende der Angebotsfrist beanstandete er einen Fehler in der Ausschreibung.

  • Lesedauer < 1 Min
Sechs Jahre nach dem krachenden Scheitern des Seehotelprojekts Lacus Felix wollten die Stadtverantwortlichen in Gmunden es diesmal besser machen. Sie waren auch auf dem besten Weg dahin: Ein überfraktionelles Gremium einigte sich nach langen Verhandlungen heuer auf ein Hotel- und Wohnbauprojekt an der gleichen Stelle beim ehemaligen Seebahnhof. Allerdings nach den Bedingungen der Stadt – und nicht denen eines Investors.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper