Lade Inhalte...

Salzkammergut

Umweltanwaltschaft hat Einwände gegen das Hotelprojekt am Oberfeld

25. Februar 2021 04:37 Uhr

OBERTRAUN. Das Luxushotel am Dachsteinplateau sei ein "zu einschneidender Eingriff" in die Landschaft

  • Lesedauer etwa 1 Min
Acht Jahre nach dem Abzug des Bundesheers vom Truppenübungsplatz Oberfeld am Dachsteinplateau gibt es endlich konkrete Pläne für eine touristische Nachnutzung des Kasernenareals. Die SPB Immobilien alpha GmbH mit Sitz in Wien plant die Errichtung eines Luxushotels auf 1800 Metern, die Erneuerung der ehemaligen Bundesheerseilbahn sowie den Bau von zwölf Chalets bei der Mittelstation Krippenbrunn.