Lade Inhalte...

Salzkammergut

Überraschende Wendung im Atterseer Wahlkampf

04. August 2021 00:04 Uhr

ATTERSEE AM ATTERSEE. Acht Wochen vor der Wahl kommt es in Attersee zu einem politischen Knalleffekt: Der langjährige Bürgermeister Walter Kastinger gab Montag völlig überraschend bekannt, nicht mehr zur Wahl anzutreten.

Grund sei ein beruflicher Karrieresprung. Kastinger, Verkaufsleiter beim Laakirchner Konzern Linsinger, wurde dort auch zum Prokuristen bestellt. "Die neue Funktion bedeutet noch mehr Verantwortung und Zeitaufwand", sagt er. "Ich könnte das Bürgermeisteramt deshalb nicht mehr in der Qualität ausüben, die meinem Anspruch entspricht."

An seiner Stelle schickt die SPÖ Attersee nun Erwin Emhofer ins Rennen um das Bürgermeisteramt. Der 62-Jährige war Postangestellter und ist seit dieser Woche in Pension. Emhofer ist bereits seit 18 Jahren Gemeinderat in Attersee. Er will sich dafür einsetzen, dass sich junge Familien das Wohnen in Attersee wieder leisten können und dass Zweitwohnsitze vermieden werden. Außerdem sollen die Lebensbedingungen für Familien im Ort weiter verbessert werden.

Weil Emhofer über keinen Amtsbonus verfügt, ist das Rennen um das Bürgermeisteramt nun völlig offen. "Es dürfte auf jeden Fall zu einer Stichwahl kommen", sagt ÖVP-Kandidat Philip Weissenbrunner (38), der sich nun Hoffnungen macht, am Ende das Rennen zu gewinnen.

Aber auch für Rudi Hemetsberger (43), Bürgermeisterkandidat der Grünen, hat sich die Situation verbessert. "Das Rennen ist jetzt völlig offen, alles ist möglich", sagt er. Offen ist auch, ob die neue Bürgerliste Pro Attersee noch einen Kandidaten nominiert. Zeit wäre noch bis Dienstag. (ebra)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare expand_more 6  Kommentare expand_less