Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Traunkraftwerk-Projekt bedroht das heimliche Wahrzeichen von Lauffen

Von Edmund Brandner  05. Oktober 2022 01:32 Uhr
Traunkraftwerk-Projekt bedroht das heimliche Wahrzeichen von Lauffen
Der Mühlbach ("Fluder") entlang des Traunufers ist mehr als 400 Jahre alt. Bild: ebra

BAD ISCHL. Der Mühlbach im Ischler Ortsteil Lauffen ist in Gefahr. Die Energie AG reagiert auf Proteste: "Wir werden uns das noch einmal genau anschauen".

Der Mühlbach in Lauffen, einem Ortsteil von Bad Ischl, ist mehr als 400 Jahre alt und damit älter als die Lauffener Kirche. Der Fluder, wie er auch genannt wird, verläuft parallel zu den Stromschnellen der Traun und trieb einst drei Mühlen an. Der Lauffener Journalist Alexander Savel ("Traunspiegel") bezeichnet ihn als "eines der letzten erhaltenen und aktiven Denkmäler spätmittelalterlicher Arbeits- und Lebenskultur".