Lade Inhalte...

Salzkammergut

Trauben im Regauer Weingarten sind gelesen: "Wichtig, dass man genau ist"

15. Oktober 2019 00:04 Uhr

Trauben im Regauer Weingarten sind gelesen: "Wichtig, dass man genau ist"
Erntehelfer Norbert Dickinger (63) bei der Lese der Chardonnay-Traube im Regauer Weinberg.

REGAU. 18 freiwillige Helfer haben Trauben von 600 Stöcken im Weingarten Hub geerntet.

  • Lesedauer etwa 2 Min
"Es ist wichtig, dass man genau ist, dass der Essigstich von den Trauben heraußen ist", sagt Norbert Dickinger. Der 63-jährige Ottnanger ist zum zweiten Mal bei der Lese in der Regauer Ortschaft Hub dabei. 18 freiwillige Helfer und Freunde des Weinvereins haben die Trauben von je 200 Stöcken der Sorten Grüner Veltliner, Chardonnay und Zweigelt gelesen. "Daraus werden ca.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper