Lade Inhalte...

Salzkammergut

Tödlicher Unfall auf der B145

21. Oktober 2019 00:04 Uhr

BAD MITTERNDORF. Grazer kam von der Fahrbahn ab und starb noch an Unfallstelle.

Bei einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht auf Freitag im Ausseerland erlitt ein 63-jähriger Autolenker tödliche Verletzungen.

Wie die Polizei mitteilte, war der Grazer gegen 0.30 Uhr mit seinem Wagen auf der B145 von Bad Mitterndorf kommend in Fahrtrichtung Bad Aussee unterwegs. Aus unbekannter Ursache geriet er in einer Kurve rechts von der Straße ab und prallte gegen eine Böschung. Von dort wurde der Pkw auf die Fahrbahn zurückgeschleudert und kam mit Totalschaden auf der Fahrerseite zum Stillstand. Der nicht angegurtete 63-Jährige wurde aus dem Fahrzeug geschleudert, stürzte über eine Böschung und kam neben den Bahngleisen zu liegen. Ein nachkommender Autolenker und dessen Beifahrer bemerkten zuerst das Fahrzeug und anschließend den verunglückten Grazer. Die beiden Männer verständigten die Einsatzkräfte. Der 63-Jährige erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Die Salzkammergutbahnstrecke und die B145 mussten während der Unfallaufnahme für die Dauer von rund eineinhalb Stunden gesperrt werden.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less