Lade Inhalte...

Lokalticker Salzkammergut

Altmünster: Autostopperin bei Verkehrsunfall verletzt

Von nachrichten.at   13. März 2019

Einsatz in Altmünster

Insgesamt drei Verletzte musste die Rettung nach einem Verkehrsunfall im Gemeindegebiet von Altmünster (Bezirk Gmunden) am Mittwochnachmittag versorgen.

An der Kreuzung der Reindlmühl- mit der Gmundnerberg-Landesstraße waren gegen 14:40 Uhr aus noch uneklärter Ursache zwei Autos kollidiert, teilte die Polizei am Abend mit. Bei dem Zusammenstoß wurde ein älteres Ehepaar und eine Autostopperin, die erst kurz zuvor in den Wagen eingestiegen war, verletzt.

Der 85-jähriger Autolenker, seine 81-jährige Frau und die 59-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck mussten von Notarzt und Rettung versorgt werden. Die 59-Jährige wurde ins Salzkammergut-Klinikum Gmunden gebracht. 

(Bild: www.laumat.at)

Der Kreuzungsbereich war rund eine Stunde für den Verkehr gesperrt, beziehungsweise erschwert passierbar. Die Sicherungs- und Aufräumarbeiten übernahmen die Einsatzkräfte der Feuerwehren Altmünster, Reindlmühl und Neukirchen.

(Bild: www.laumat.at)

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare expand_more 2  Kommentare expand_less