Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Sonntag, 23. September 2018, 06:02 Uhr

Linz: 12°C Ort wählen »
 
Sonntag, 23. September 2018, 06:02 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut  > Lokalticker Salzkammergut

Bad Ischl: Stadtgemeinde erinnert an den Anschluss

An die Ereignisse des 12. März 1938 und ihre Folgen gedachten Vertreterinnen und Vertreter der Stadtgemeinde Bad Ischl am Kriegerdenkmal und legten dort einen Kranz nieder.

Kranzniederlegung

Kranzniederlegung beim Kriegerdenkmal Bild:

Bürgermeister Hannes Heide wies in einer Ansprache darauf hin, dass das Jahr 1938 den schwerwiegendsten Einschnitt in der Geschichte der Stadt Bad Ischl brachte. Jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger wurden verfolgt und ermordet oder in die Emigration getrieben. Die sogenannte Arisierung, der Entzug von Vermögen, wurde in Bad Ischl, weil von den Natonalsozialisten als besonders „judenfreundlich“ beurteilt, auch mit besonderer Härte durchgeführt.

Auch in Bad Ischl wurden viele Bürgerinnen und Bürgern aufgrund ihrer politischen Einstellung, ihres Glaubens oder ihrer sexuellen Orientierung verfolgt, verhaftet und in vielen Fällen ermordet. Die Inschriften auf dem Bad Ischler Kriegerdenkmal erinnern an die Gefallenen und Vermißten des Zweiten Weltkriegs, dessen Auswirkungen die Familien in Bad Ischl oft auf tragische Weise zu spüren bekamen.

Kommentare anzeigen »
Artikel 13. März 2018 - 08:18 Uhr
Mehr Lokalticker Salzkammergut

Taufkirchen: Motorradfahrer bei Sturz schwer verletzt

TAUFKIRCHEN. Bei einem Motorradsturz ist am späten Freitagnachmittag ein 56-Jähriger in Taufkirchen ...

Nußdorf: Rennradfahrer (75) bei Sturz schwer verletzt

NUSSDORF/ATTERSEE. Der Rettungshubschrauber war am Donnerstag in Nußdorf am Attersee im Einsatz, weil ein ...

Mitterweißenbach: Feuerwehr beseitigte kilometerlange Ölspur

Auf einer Länge von sieben Kilometern hatte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer im Weißenbachtal ...

Innerschwand: Radfahrerin kollidierte mit Schranken

Schwere Verletzungen zog sich eine 62-Jährige am Mittwochnachmittag bei einem Unfall mit ihrem ...

St. Gilgen: Auf Suche nach Toilette irrte Frau 20 km umher

Stundenlang wurde auf dem Zwölferhorn am Montag nach einer 83-jährigen Urlauberin gesucht.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS