Lade Inhalte...

Lokalticker Salzkammergut

Bad Ischl: Motorrad prallte frontal gegen Pkw - beide Lenker verletzt

Von nachrichten.at   12. Oktober 2018 16:54 Uhr

BAD ISCHL. Zwei Verletzte forderte am Freitagnachmittag ein Verkehrsunfall auf der B153 in Bad Ischl (Bezirk Gmunden).

Ein 65-Jähriger aus dem Bezirk Braunau war gegen 13.25 Uhr mit seinem Motorrad auf die Gegenfahrbahn geraten. Es kam zur Kollision mit dem entgegenkommenden Pkw, gelenkt von einem 33-jährigen Niederösterreicher. Trotz Vollbremsung hatte der Autofahrer eine Kollision nicht mehr verhindern können.

Sowohl der Niederösterreicher als auch der Innviertler zogen sich Verletzungen zu. Sie wurden ins Landeskrankenhaus nach Bad Ischl gebracht.

Zuvor war es auf der Pass Gschüttlandesstraße zu einem Unfall auf einer Kreuzung gekommen. Ein 17-jähriger Autolenker aus dem Bezirk Gmunden war zu Mittag Richtung Bad Goisern unterwegs, als der entgegenkommende Pkw plötzlich nach links in die Reitergasse abbog. Beide Lenker, der 17-Jährige und der 85-Jährige aus dem Bezirk Gmunden, wurden verletzt ins Salzkammergutklinikum gebracht.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less