Lade Inhalte...

Salzkammergut

St. Gilgen: Neue Zwölferhorn-Seilbahn soll bis Oktober fertiggestellt sein

29. Juli 2020 00:04 Uhr

Die neue Zwölferhorn-Seilbahn soll bis Oktober fertiggestellt sein
Die neuen Seilbahnstützen stehen bereits.

ST. GILGEN. Die Zwangspause wegen Covid-19 warf die Arbeiten zurück.

62 Jahre fuhr die alte Seilbahn auf das Zwölferhorn in Sankt Gilgen – bis im letzten Jahr die Behörde die Konzession nicht mehr verlängerte. Die Umlaufbahn entsprach nicht mehr dem Stand der Technik.

Die Eigentümer entschieden sich für einen kompletten Neubau. Anfang 2020 wurden die Talstation abgerissen und die Stützen abgetragen. Im März war der Spatenstich für die Errichtung der neuen Bahn. Schon im Mai standen die neuen Stützen, und kürzlich wurde die Gleichenfeier bei der Talstation begangen, die nun im Rohbau fertig ist. Die coronabedingte Zwangspause von eineinhalb Monaten warf zwar die Arbeiten zurück, dennoch hoffen die Verantwortlichen auf eine Eröffnung der neuen Bahn noch im Oktober. Die Einseil-Umlaufbahn mit 19 Achter-Gondeln soll eine Stundenkapazität von über 700 Personen haben. Kosten wird das Projekt rund 15 Millionen Euro.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less