Lade Inhalte...

Salzkammergut

Spielplatz im Cumberland bekommt neuen Standort

23. August 2019 02:17 Uhr

Spielplatz im Cumberland bekommt neuen Standort
Die Spielgeräte übersiedeln.

GMUNDEN. Im Gmundner Stadtteil Cumberland haben die Vorbereitungsarbeiten für die Errichtung einer Wohnanlage begonnen.

Wie die OÖN berichteten, will die Diözese Linz auf einem Grundstück, das sie dort besitzt, leistbare Wohnungen errichten. Die Baupläne haben jedoch Unmut erzeugt, weil dadurch der einzige Spielplatz der Wohnsiedlung weichen muss.

Die Spielgeräte wurden diese Woche demontiert, werden aber in wenigen Wochen auf einer Grünfläche in der Nähe wieder aufgebaut, kündigt ÖVP-Bürgermeister Stefan Krapf an. Die Grünfläche soll nächstes Jahr in einen Generationenpark verwandelt werden und Jung und Alt als Erholungsfläche dienen.

Die Planungen für den Generationenpark beginnen noch in diesem Herbst. Dazu wird es ein Treffen von Gemeindeverantwortlichen, Anrainern und einer Landschaftsarchitektin geben, die für die Planung des Generationenparks verantwortlich ist. Er soll nächstes Jahr verwirklicht werden.

"Dieses Projekt beweist für mich, dass aus Interessenskonflikten etwas Konstruktives hervorgehen kann", sagt Bürgermeister Krapf. (ebra)

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

4  Kommentare expand_more 4  Kommentare expand_less