Lade Inhalte...

Salzkammergut

Sie geben Einblick in ein ehemaliges Bergbaudorf

Von OÖN   24. Mai 2022 00:04 Uhr

Die Interessensgemeinschaft Mitterbergstollen.

BAD ISCHL. Die Pernecker Interessensgemeinschaft Mitterbergstollen wurde von der Stadt Bad Ischl ausgezeichnet.

Der 2013 gegründeten Interessensgemeinschaft Mitterbergstollen (kurz: IGM) ist es zu verdanken, dass man auf der Salzstraße das einst so wichtige Salzgebiet im Bad Ischler Ortsteil Perneck durch zwei Themen-Rundwanderwege (Via Salis) erwandern und sich auf die Spuren der Geschichte des Salzes begeben kann. Mit großem Aufwand wurden von 2013 bis 2018 unzählige Stunden aufgebracht, um bestehende Mundlöcher zu restaurieren und Stolleneingänge wiederherzustellen. Die Krönung war die Einweihung des neu errichteten Pernecker Dorfplatzes im Jahr 2019.

Jetzt wurden die IGM-Mitglieder von der Stadt mit der Kulturehrenurkunde ausgezeichnet. "Sie haben Hunderte Stunden ehrenamtlich gearbeitet, um der Nachwelt einen Einblick in das ehemalige Bergbaudorf zu geben", sagte Bürgermeisterin Ines Schiller (SPÖ).

1  Kommentar 1  Kommentar

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung