Lade Inhalte...

Salzkammergut

Schlüsselübergabe am Salzkammergut-Klinikum

Von OÖN   20. Januar 2022 00:04 Uhr

R. Weinheimer, D. Reischenböck

GMUNDEN. Doris Reischenböck ist neue Standortleiterin der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege Gmunden.

Doris Reischenböck hat kürzlich die Standortleitung an der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege (GuKPS) des Salzkammergut-Klinikums Gmunden übernommen und freut sich über die neue Herausforderung. Gleichzeitig verabschiedete sich Vorgängerin Roswitha Weinheimer in den Ruhestand.

Die 42-jährige Reischenböck absolvierte ihre Ausbildung zur Diplomierten Gesundheits- und Krankenpflegefachkraft im Jahr 2000 am ehemaligen AKH Linz. 2001 wechselte sie an das Salzkammergut-Klinikum und 2014 an die GuKPS in Gmunden, die sie seit März 2019 interimistisch leitet. "Die visionäre Weiterentwicklung unseres Schulstandortes und die Implementierung neuer Lehr- und Lernformen sind mir ein großes Anliegen", sagt die neue Chefin der Ausbildungsstätte und blickt hoffnungsvoll in die Zukunft.

Martina Bruckner, Leiterin der Schulen der Oberösterreichischen Gesundheitsholding (OÖG), begrüßte die neue Kollegin im Kreis der Standortleitenden: ,"Wir sind sehr froh, mit Doris Reischenböck eine so erfahrene Lehrende und engagierte Standortleiterin für unseren Schulstandort in Gmunden gewonnen zu haben. Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit und wünsche Frau Reischenböck alles Gute für diese neue Aufgabe."

0  Kommentare 0  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung