Lade Inhalte...

Salzkammergut

Salzkammergut-Klinikum: Zwei neue Primare in Vöcklabruck und Gmunden

30. Juni 2021 00:04 Uhr

Christian Dopler
Christian Dopler (45)

VÖCKLABRUCK, GMUNDEN. Neue Chefs für Anästhesie und Intensivmedizin an beiden Standorten.

Zwei neue Primare übernehmen morgen die Leitungen der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin an den beiden Standorten Gmunden und Vöcklabruck des Salzkammergut Klinikums. In Gmunden wird Markus Franner (51) neuer Primar der Abteilung, in Vöcklabruck Christian Dopler (45). Beide hatten diese Positionen bereits seit Dezember interimistisch inne.

Zwei sportliche Mediziner

Der aus Niederösterreich stammende Markus Franner studierte an der Medizinischen Universität Wien, absolvierte seinen Turnus im Krankenhaus Gmunden und machte am Salzkammergut-Klinikum auch seine Ausbildung zum Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin. Danach war Franner als Oberarzt und Notarzt in Gmunden tätig. Zudem war er von 2007 bis 2009 leitender Notarzt des NEF-Stützpunktes in Gmunden. Franner ist verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er lebt mit seiner Familie in Gmunden. In seiner Freizeit trifft man ihn beim Sport. Neben dem Laufen, Mountainbiken, Skifahren oder Bergsteigen gehört seine absolute Leidenschaft dem Fußball: Er ist Mitglied der österreichischen Ärzte-Fußballnationalmannschaft.

Christian Dopler, geboren in Grieskirchen, studierte an der Universität Wien Humanmedizin. Nach seinem dreijährigen Turnus am Salzkammergut Klinikum in Vöcklabruck absolvierte er die Ausbildung zum Facharzt für Anästhesiologie und Intensivmedizin in Vöcklabruck, am AKH Wien und am heutigen Kepler Universitätsklinikum Linz. Dopler gehört seit 2009 als Flugrettungsarzt zum ÖAMTC-Flugrettungsdienst am Stützpunkt Suben. Seit 2012 ist Dopler in Vöcklabruck als leitender Oberarzt der Intensivstation tätig. 2017 wurde er stellvertretender Leiter der Abteilung für Anästhesiologie und Intensivmedizin im Haus, 2020 übernahm er die interimistische Abteilungsleitung. Dopler ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Er lebt mit seiner Familie in Gampern. Seine Freizeit verbringt er am liebsten mit seiner Familie. Als Ausgleich zum herausfordernden Berufsalltag findet er Entspannung beim Radfahren (Mountainbike und Rennrad) sowie beim Skitourengehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

0  Kommentare 0  Kommentare