Lade Inhalte...

Salzkammergut

Salzkammergut-Athleten räumten Medaillen ab

Von OÖN   21. Januar 2020 00:04 Uhr

Salzkammergut-Athleten räumten Medaillen ab
Daniel Keil (links) holte bei der Masters-WM gleich drei Medaillen.

SALZKAMMERGUT. Mehrere Comebacks nach längeren Durststrecken

Erfolgserlebnisse feierten die Aktiven des ASVÖ NordicSkiteam Salzkammergut bei diversen Bewerben. Skispringer Max Steiner aus Ebensee konnte nach langer Durststrecke seine Trainingsleistungen auch im Wettkampf beweisen und siegte beim FIS-Cup in Zakopane. Am zweiten Wettkampftag bestätigte er seine Leistung mit einem zweiten Platz. Kombinierer Nikolaus Mair kam nach mehr als einmonatiger krankheitsbedingter Wettkampfpause zurück: Am ersten Bewerbstag des Jugend-Austriacups in Saalfelden wurde er im 10-Kilometer-Langlauf Siebenter und holte sich am zweiten Tag in der Nordischen Kombination den Sieg.

Souverän zeigte sich Sigrun Kleinrath aus Altmünster, die in Saalfelden an beiden Bewerbstagen ebenfalls in der Nordischen Kombination gewann. Spezialspringerin Lis Raudaschl aus St. Wolfgang wurde zweimal Dritte.

Ein Comeback feierte auch NTS-Trainer Daniel Keil, der sich nach langer Zeit wieder einer Skisprungkonkurrenz stellte, indem er an der Masters-WM in Seefeld (Tirol) teilnahm und dabei Silber auf der Kleinschanze, Silber auf der Normalschanze und Gold in der Kombination eroberte.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less