Lade Inhalte...

Salzkammergut

"Sag Ja" – vielleicht später: Heiraten im Salzkammergut hat Zwangspause

09. April 2020 07:29 Uhr

"Sag Ja" – vielleicht später: Heiraten im Salzkammergut hat Zwangspause
Viele Brautpaare müssen ihre Pläne für den schönsten Tag in ihrem Leben momentan neu überdenken.

GMUNDEN. Tränen und Enttäuschung bei Brautpaaren – große Verluste für Kleinbetriebe.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Das Salzkammergut gilt als eine der beliebtesten Regionen zum Heiraten: Viele Paare haben ein Jahr und noch länger für den "großen Tag" alles perfekt geplant, bis ihnen die Corona-Pandemie in buchstäblich letzter Minute einen Strich durch die Rechnung gemacht hat. Derzeit werden Mai- und Juni-Termine massenhaft verschoben, oft unter Tränen der Enttäuschung.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus:

  • doneExklusive Inhalte von mehr als 100 OÖN-Journalisten
  • doneKommentare, Analysen und Hintergründe zu aktuellen Themen
  • doneMerkliste: Speichern Sie Artikel, Themen oder Lieblingsautoren
  • done+ alle weiteren Vorteile des Digital-Abos, wie zB. das OÖNachrichten ePaper