Lade Inhalte...

Salzkammergut

Ringen um die Villa Stonborough: Mieter will nicht freiwillig ausziehen

Von Edmund Brandner  11. Juli 2019 00:04 Uhr

GMUNDEN. Die Landesregierung brachte sich im Gmundner Toscanapark in eine peinliche Situation.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Nach dem Abzug des Thomas-Bernhard-Archivs aus Gmunden stand die historische Villa Stonborough am Seeufer vier Jahre lang leer. Die Landesimmobiliengesellschaft (LIG) suchte deshalb 2016 auf Weisung des Landeshauptmannbüros einen Mieter des Gebäudes. Allerdings "nicht allzu langfristig", wie die Weisung lautete. Denn es gibt Bemühungen, beim benachbarten Landschloss ein Hotelprojekt zu verwirklichen.
 

Dieser Inhalt ist exklusiv für Digital-Abonnenten verfügbar.
OÖNplus ist ab sofort Teil des OÖNachrichten Digital-Abos.

Sofort weiterlesen mit OÖNplus: