Lade Inhalte...

Salzkammergut

Ringen um das Wirtshaus

Von OÖN   19. November 2020 00:04 Uhr

EBENSEE. SPÖ Ebensee kämpft gegen Abriss des "Ebenseers"

Die SPÖ Ebensee unterstützt die Initiative zur Rettung des Gasthauses "Zur Ebensee". Wie die OÖN gestern berichteten, steht das 300 Jahre alte Wirtshaus vor dem Abriss. Es soll einem Wohnbauprojekt weichen. Eine Initiative will das Wirtshaus retten.

Der Marktgemeinde und Bürgermeister Markus Siller (SPÖ) sind rechtlich die Hände gebunden. Sie können weder die Abriss- noch die Baugenehmigung verhindern. Die einzige Chance bestehe laut SPÖ Ebensee darin, die Initiatoren für die Erhaltung des Wirtshauses und den Eigentümer an einen Tisch zu holen, um den Abbruch zu vermeiden und eine Wiedereröffnung zu ermöglichen. "Ich habe bereits einen Termin mit den beteiligten Interessenten koordiniert und werde versuchen, die Eigentümer von ihrer Entscheidung abzubringen", sagt Bürgermeister Siller.

Wichtig sei Unterstützung durch die Bevölkerung. "Ich bitte alle, die Initiative zu unterstützen und die Online-Petition für den Erhalt des ‚Ebenseers‘ zu unterschreiben", sagt SPÖ-Landtagsabgeordnete Sabine Promberger.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less