Lade Inhalte...

Salzkammergut

Rekordversuch am "Gschwandt-Airport"

Von (gs)   13. Juni 2019 00:04 Uhr

GSCHWANDT. Steyrer Vespa-Fahrer probiert blind und nur auf dem Hinterrad Unerreichtes

Völlig verrückt, waghalsig und eigentlich nicht machbar – doch ein aus Steyr stammender Vespa-Spezialist, der schon ärgeren Herausforderungen trotzte, versucht am Sonntag um 11 Uhr das scheinbar Unmögliche.

Die Aufgabe für Günter Schachermayr: Er will mit seiner Piaggio Vespa mit verbundenen Augen – angeblich sogar mit einem Sack über dem Kopf – einen Slalomkurs auf dem Rollfeld des Gschwandtner Flugplatzes absolvieren. Irgendwie soll dabei auch ein Ferrari im Spiel sein. Doch "nix Genaueres weiß man nicht".

Der Gschwandtner Fotograf Peter Sommer kennt Schachermayr und sagt: "Ich war auch beim Weltrekord dabei, als er samt Vespa aus 4500 Meter aus einem Flugzeug aus gesprungen ist. Er ist und bleibt ein wilder Hund."

Was Schachermayr am Sonntag genau vorhat, weiß offenbar nur er selbst genau. Der Steyrer prophezeit und appelliert: "Diese Veranstaltung wird von meiner erfahrenen Mannschaft mit Drohnen, GoPro6-Kamera, Full-HD usw. aufgenommen. Lassen Sie sich diese Chance nicht entgehen, seien Sie live vor Ort und fiebern Sie mit bei meinem 18. Guinness-Weltrekordversuch!"

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less