Lade Inhalte...

Salzkammergut

Radfahrer von querendem Pkw verstört: Sturz

14. Juni 2021 00:04 Uhr

ATTERSEE AM ATTERSEE. Der 42-jährige Radfahrer bremst derart stark ab, dass er kopfüber auf die Fahrbahn stürzte.

Ein 32-Jähriger aus Wien wollte am Samstagnachmittag mit seinem Pkw die B151 (Attersee-Bundesstraße) überqueren, um von einem Parkplatz zum gegenüberliegenden zu gelangen. Als er laut Polizei etwa eineinhalb Meter in die Bundesstraße eingefahren war, näherten sich von links zwei Radfahrer im Alter von 42 und 43 Jahren. Vom einfahrenden Pkw verstört, bremste der 42-Jährige sein Fahrrad derart stark ab, dass das Vorderrad blockierte und er kopfüber auf die Fahrbahn stürzte. Der Mann zog sich dabei so schwere Verletzungen an der Schulter zu, dass er ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck gebracht werden musste.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less