Lade Inhalte...

Post-Partner kommt ins ehemalige Postgebäude

Von Edmund Brandner   17.Mai 2019

Post-Partner kommt ins ehemalige Postgebäude
Wo einst schon die Post war, logiert künftig der Post-Partner.

Seit die OÖN im Dezember des Vorjahres berichteten, dass die Vöcklabrucker Postfiliale aus der Innenstadt ins Einkaufszentrum Varena übersiedelt, beherrscht das Thema die Stadtpolitik. FPÖ, SPÖ und Grüne sammelten unter dem Motto "Da geht die Post ab!" Unterschriften für den Verbleib der Post im Stadtzentrum und sparten nicht mit Kritik an der Entwicklung.

Doch jetzt wurde eine Lösung gefunden: Nach intensiven Verhandlungen gelang es ÖVP-Bürgermeister Herbert Brunsteiner und Wirtschaftsstadträtin Elisabeth Kölblinger, einen Post-Partner in der Innenstadt zu bekommen. Künftig wird der Tourismusverband (der passenderweise im ehemaligen Postgebäude angesiedelt ist) die klassischen Postgeschäfte abwickeln. Die offizielle Postfiliale in der Varena wird darüber hinaus auch die Finanzdienstleistungen der Post anbieten. Wobei die Einigung mit dem Tourismusverband formal noch nicht in trockenen Tüchern ist. "Es braucht noch einen Beschluss des Tourismus-Aufsichtsrats", sagt Brunsteiner. "Aber wir haben zumindest die mündliche Zusage."

copyright  2019
22. November 2019