Lade Inhalte...

Salzkammergut

Polizei und ÖAMTC kontrollierten gemeinsam

Von OÖN   19. November 2019 02:15 Uhr

Nächtlicher Einsatz

MONDSEE, VÖCKLABRUCK. Bei einer nächtlichen Schwerpunktaktion wurden defekte Fahrzeugscheinwerfer kostenlos repariert.

Funktionierende Scheinwerfer sind gerade in den dunklen Herbst- und Wintermonaten essentiell für die Verkehrssicherheit. Doch gerade Defekte bei der Lichtanlage gehören zu den häufigsten Mängeln bei Autos. Deshalb kontrollierten ÖAMTC-Techniker und Polizeibeamte in der Vorwoche an der B154 in Mondsee sowie bei einem Supermarkt in Vöcklabruck gemeinsam den Verkehr. „Doch anstelle eines Strafzettels bekamen die Autofahrer kostenlos neue Lämpchen, die wir vor Ort gleich austauschten“, sagt Herbert Meinhart, ÖAMTC-Stützpunktleiter in Mondsee.

Etwa eine Stunde lang waren die Polizisten und ÖAMTC-Techniker in der Dunkelheit im Einsatz. Bei insgesamt 19 Fahrzeugen erneuerten sie defekte Lampen. Die meisten Autolenker konnten nach nur wenigen Minuten ihre Fahrt mit einer voll funktionsfähigen Beleuchtung wieder fortsetzen.

Hermann Krenn, Bezirkspolizeikommandant von Vöcklabruck, ist mit der Schwerpunktaktion hochzufrieden: „Bei dieser Aktion stand die Prävention im Vordergrund“, sagt er.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

7  Kommentare expand_more 7  Kommentare expand_less