Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

Salzkammergut

Polizei sucht diese Bankomatkartendiebinnen

Von nachrichten.at   24. September 2022 17:24 Uhr

Bankomatkarten-Diebinnen

VÖCKLABRUCK. Die Polizei sucht Diebinnen, die derzeit in Österreich auf der Jagd nach Bankomatkarten sind.

Zuletzt wurde ein 67-Jähriger in Vöcklabruck zum Opfer: Der Mann aus dem Bezirk Vöcklabruck vergaß seine Bankomatkarte in einem Geschäft. Die Täterinnen spähten zuvor beim Bezahlen den PIN-Code aus und nahmen die Karte mit. 

Die Polizei verdächtigt zwei weibliche Personen, die mit einer ähnlichen Vorgehensweise bereits in Wels, Linz, St. Georgen im Attergau, Gmunden, Pregarten, Vorchdorf und Dornbin zugeschlagen haben dürften. Der Schaden liegt insgesamt im fünfstelligen Euro-Bereich.

Die Täterinnen haben es vorwiegend auf ältere Personen abgesehen und sind vor allem in den frühen Morgenstunden oder am Vormittag in Lebensmittelgeschäften aktiv. Meist wird das Opfer beim Eingeben des PIN-Codes beobachtet und auf dem Parkplatz in ein Gespräch verwickelt. Diese Gelegenheit nutzen die Täterinnen, um an die Bankomatkarte zu gelangen. Kurze Zeit später heben sie dann Bargeld ab.

Hinweise werden von der Polizeiinspektion Vöcklabruck unter 059133/4160-100 entgegengenommen.

Bankomatkarten-Diebinnen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

23  Kommentare 23  Kommentare

Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung