Lade Inhalte...

Salzkammergut

Pkw-Lenkerin wollte Hasen ausweichen und prallte gegen Hausfassade

Von nachrichten.at   19. August 2019 08:19 Uhr

(Symbolbild)

MICHELDORF. Eine 18-jährige Pkw-Lenkerin aus dem Bezirk Kirchdorf an der Krems erlitt am Sonntagabend nach einem missglückten Ausweichmanöver Verletzungen unbestimmten Grades.

Gegen 22:00 Uhr fuhr die 18-Jährige mit ihrem Pkw auf der Ziehberg Landesstraße von Kirchdorf kommend in Richtung Micheldorf. Im Gemeindegebiet von Micheldorf querte in einer starken Linkskurve vermutlich ein Hase die Fahrbahn. Aufgrund des Ausweichmanövers prallte sie gegen die Fassade eines Gebäudes.

Die Lenkerin wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Kirchdorf eingeliefert. Am Pkw und an der Fassade entstand erheblicher Sachschaden. 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

9  Kommentare expand_more 9  Kommentare expand_less