Lade Inhalte...

Salzkammergut

Pkw-Lenkerin übersah Motorrad: Lenker in Straßengraben geschleudert

Von nachrichten.at   22. September 2020 20:05 Uhr

Notarzthubschraubers Martin 1
(Symbolbild)

MONDSEE. Ins UKH Salzburg wurde am Dienstagnachmittag ein verletzter Motorradlenker geflogen.

Eine 59-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr gegen 14:40 Uhr mit ihrem Pkw auf der B154 von Straßwalchen Richtung Mondsee. Bei StrKm 6,5 beabsichtige sie, nach links Richtung Wegdorf abzubiegen. Dabei übersah die Lenkerin nach eigenen Angaben, dass auf der B154 Richtung Straßwalchen ein Motorrad fuhr, gelenkt von einem 37-Jährigen aus dem Bezirk Salzburg-Land.

Beide Fahrzeuge stießen zusammen und der 37-Jährige wurde mehrere Meter nach vorne in den Straßengraben geschleudert. Der Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber in das UKH Salzburg gebracht.

 

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less