Lade Inhalte...

Salzkammergut

Pest wurde anno 1614 ähnlich bekämpft wie heute das Coronavirus

Von Norbert Blaichinger  25. März 2020 00:04 Uhr

Pest wurde anno 1614 ähnlich bekämpft wie heute das Coronavirus
Lokalhistoriker Riesner

MONDSEE. Der Mondseer Lokalhistoriker Herbert Riesner sieht durchaus Ähnlichkeiten in der Strategie der Bekämpfung von Pest und Corona.

"So etwas wird immer wieder passieren", sagt der Mondseer Lokalhistoriker Herbert Riesner (78) und bestätigt, dass Vergleiche zwischen dem Coronavirus und der seinerzeitigen Pest im Mondseeland "nicht weit hergeholt" seien.

Als die Pest 1614 zum zweiten Mal im Mondseeland ausbrach, musste mehr Pflegepersonal angestellt werden, Häuser von Pesttoten wurden gesperrt, Totenmähler verboten. Im Buch "Mondsee" von Walter Kunze heißt es dazu: "Zu Beginn des 17. Jahrhunderts benötigte man, um nach Mondsee zu gelangen, einen Gesundheitspass, die Zufahrtsstraßen wurden überwacht. Für die Verbindung mit der Außenwelt war ein Bote eingesetzt. Nahrungsmittel durften nicht auf den viel begangenen Straßen gebracht werden, sondern auf kleinen Wegen über das Gebirge."

Bewohner von Häusern, in denen die Pest ausgebrochen war, mussten diese und den Kontakt mit Pestkranken für 42 Tage komplett meiden. Genesenen war der Umgang mit anderen für 40 Tage verboten. Bader, Seelsorger und Totengräber duften nicht mit anderen Leuten zusammenkommen. Einschränkungen gab es auch bei den Gottesdiensten. Wachpersonal sorgte dafür, dass keine Pestkranken zum Gottesdienst kamen.

"Es ist ein interessanter Vergleich zwischen Pest und Corona. Durchaus bestehen Ähnlichkeiten in den Strategien der Bekämpfung. Wir sind nicht die Ersten, die so drastische Maßnahmen erleben, und wir werden auch nicht die Letzten sein", betont Riesner.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Artikel von

Norbert Blaichinger

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr zum Thema

mehr aus Salzkammergut

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less