Lade Inhalte...

Salzkammergut

Peneder setzt auf Nachhaltigkeit

20. Januar 2020 00:04 Uhr

Peneder setzt auf Nachhaltigkeit
PV-Anlage installiert.

ATZBACH. Die Peneder Bau-Elemente GmbH mit Hauptsitz in Atzbach setzt auf Nachhaltigkeit.

Zwei Produktionshallen in Atzbach sowie das Werk in Fraham wurden mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Dadurch werden jährlich 300.000 Kilowattstunden bzw. 83 Tonnen CO2 eingespart. Zudem hat Peneder eine neue Photovoltaikanlage am Firmensitz in Betrieb genommen. Auf 290 Quadratmetern Dachfläche wurden 174 Module mit einer Gesamtleistung von 50 kWp verbaut. Der damit gewonnene Ökostrom wird tagsüber zur Abdeckung des Strombedarfs verwendet. Erste E-Autos ergänzen neuerdings die Firmenflotte. "Der Firmensitz bezieht seinen Strom wie auch die Heizwärme und Kühlenergie ausschließlich aus erneuerbaren Energien, worauf wir sehr stolz sind", betont Geschäftsführer Christian Peneder.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less