Lade Inhalte...

Salzkammergut

Party in Vöcklabruck endete mit elf Führerscheinentzügen

13. Februar 2020 15:02 Uhr

Fünf Polizeistreifen und eine Ärztin waren im Einsatz.

VÖCKLABRUCK. Eine groß angelegte Schwerpunktkontrolle der Polizei überraschte viele Jugendliche und führte zu einer Serie von Anzeigen.

Im Keller eines Vöcklabrucker Lokals wurde dieser Tage eine Party veranstaltet. Was die Organisatoren nicht wussten: Die Vöcklabrucker Polizei nahm das Fest zum Anlass für eine nächtliche Schwerpunktkontrolle, an der fünf Polizeistreifen und eine Ärztin beteiligt waren.

Die Sicherheitskräfte führten zunächst unter den ankommenden Partygästen Verkehrskontrollen durch. Später wurden Verkehrsteilnehmer in einem Umkreis von fünf Kilometern verstärkt kontrolliert.

Das Ergebnis gibt zu denken. Acht Pkw-Lenkern, die unter Drogeneinfluss standen, wurde die Weiterfahrt untersagt. Zwei Lenker verweigerten den Drogentest, bei fünf Lenkern ergab ein Alkotest mehr als 0,8 Promille, bei ebenfalls fünf Lenkern lag das Ergebnis des Alkotests zwischen 0,5 und 0,8 Promille. Vier Lenker waren nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins.

Die Polizei zog insgesamt elf Führerscheine ein. Acht klinische Untersuchungen und acht Blutabnahmen wurden durchgeführt. Die Beamten stellten außerdem Suchtgift sicher. Auch eine Anzeige nach dem Waffengesetz setzte es.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

48  Kommentare expand_more 48  Kommentare expand_less