Lade Inhalte...

Salzkammergut

Paragleiter aus Felswand gerettet

Von nachrichten.at/apa   17. Juni 2021 17:37 Uhr

BAD ISCHL. Ein 29-Jähriger Paragleiter ist am Donnerstag im Bereich Leonsberg-Gartenzinken in einen Baumwipfel an einer Felswand geraten und drohte abzustürzen.

Großes Glück hatte ein 29-jähriger Paragleiter am Donnerstag. Der Mann flog um die Mittagszeit mit seinem Gleitschirm im Bereich Leonsberg-Gartenzinken. Plötzlich kippte der Schirm nach vorne. Im letzten Moment zog der Mann den Rettungsschirm und konnte so einen Absturz aus großer Höhe verhindern, berichtete die Polizei am Donnerstagnachmittag. Der Wind blies den Gleitschirmpiloten vom Gartenzinken auf die sogenannte Gartenwand zu. Er geriet in die senkrechte Felswand, blieb in einem Baumwipfel hängen und drohte abzustürzen. 

Ein 42-jähriger Salzburger beobachtete den Vorfall und alarmierte sofort die Rettungskräfte. Mitglieder des Notarzthubschraubers retteten den 29-Jährigen mit einem Tau aus dem Baum am Abgrund. Das Opfer wurde mit leichten Verletzungen in das Salzkammergut Klinikum Bad Ischl gebracht.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less