Lade Inhalte...

Salzkammergut

Ortsentwicklung, aus Kinderaugen

03. April 2021 00:04 Uhr

GAMPERN. 31 Volksschulkinder in Gampern präsentierten dieser Tage dem Bürgermeister Jürgen Lachinger, den Gemeindevertretern und Eltern ihre Vorstellung davon, wie ihre Gemeinde gestaltet werden sollte.

Sie hatten vier konkrete Anliegen: Sie wünschen sich einen Platz an der Ager zum Spielen oder um sich zu treffen; sie hätten gerne einen Wald ohne herumliegenden Müll, aber dafür mit Waldvermittlung; sie wünschen sich einen Ort, wo sie auf der Straße sicherer Rad fahren können; und sie hätten gerne eine Geschwindigkeitsreduktion für Autofahrer im Ortskern samt Radar-Messgeräten.

Bürgermeister Lachinger verspricht, die Anliegen ernst zu nehmen. "Ein Teil davon, beispielsweise die Verkehrsberuhigung, wird bereits umgesetzt", sagt er. "Am schwierigsten wird die Verwirklichung eines Badeplatzes. Aber auch das schauen wir uns an."

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less