Lade Inhalte...

Salzkammergut

Orange Signale gegen die Gewalt an Frauen

29. November 2021 00:04 Uhr

Orange Signale gegen die Gewalt an Frauen
Oranges Klinikum Bad Ischl

SALZKAMMERGUT. Salzkammergut-Klinikum und Franziskanerinnen lassen ihre Häuser in oranger Farbe erstrahlen.

Das Salzkammergut-Klinikum beteiligt sich auch heuer wieder an der weltweiten UN-Kampagne "Orange the World". Als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen erstrahlen die Häuser des Klinikums Bad Ischl, Gmunden und Vöcklabruck bis 10. Dezember in oranger Farbe.

Darüber hinaus unterstützt das Salzkammergut-Klinikum Opfer von Gewalt, indem Mitarbeiter in aktiven Gewaltschutzgruppen sensibilisiert und geschult werden. Neu entwickelt wurde zudem ein E-Learning-Modul: Das computergestützte Training schult interessierte Mitarbeiter im Umgang mit gewaltbetroffenen Patienten.

Orange leuchten in Vöcklabruck jetzt auch das Mutterhaus der Franziskanerinnen und das neu eröffnete Quartier 16, wo Frauen in schwierigen Lebenssituationen vorübergehend eine Wohnmöglichkeit, Begleitung und Orientierung finden. "Wir wollen Frauen, die es nicht einfach haben im Leben, wieder in die Gesellschaft zurückholen und ihnen eine Wohnmöglichkeit, Stabilität und Stärkung bieten", sagt Generaloberin Angelika Garstenauer.

0  Kommentare 0  Kommentare