Lade Inhalte...

Salzkammergut

ÖBB-Streckensperre zwingt Hatschek, Rohstofflager neben Fabrik anzulegen

Von Edmund Brandner  19. Januar 2022 00:04 Uhr

PINSDORF/GMUNDEN. Zwischen Attnang-Puchheim und Ebensee fahren im Frühling fünf Wochen lang keine Züge.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Die Österreichischen Bundesbahnen modernisieren seit einigen Jahren ihre Salzkammergut-Strecke und nehmen dafür 193 Millionen Euro in die Hand. In diesem Frühjahr finden im Norden der Strecke umfangreichere Arbeiten an Brücken und Entwässerungsanlagen, Weichen, Schienen und Eisenbahnkreuzungen statt. In Wankham wird auch die Agerbrücke saniert. Der komplette Abschnitt zwischen Attnang-Puchheim und Ebensee muss zu diesem Zweck zwischen 25. April und 28. Mai für den Zugverkehr gesperrt werden.