Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Dienstag, 22. Jänner 2019, 20:26 Uhr

Linz: -3°C Ort wählen »
 
Dienstag, 22. Jänner 2019, 20:26 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

103 Feuerwehrleute bekämpften Brand in Laakirchner Industriebetrieb

LAAKIRCHEN. Neun Feuerwehren standen am Freitagvormittag bei einem Brand in Laakirchen im Einsatz.

Bild: Matthias Lauber

Das Feuer war gegen 10.45 Uhr auf dem Produktionsgelände der Firma Miba ausgebrochen sein. Insgesamt neun Feuerwehren und Spezialkräfte für Gefahrenstoffe wurden alarmiert.

Chemikalien im Lager der Firma hatten sich aus noch ungeklärter Ursache entzündet. Ein Mitarbeiter (35) entdeckte das Feuer und betätigte sofort den Brandmelder. Ein Kollege versuchte noch, die Flammen einzudämmen, scheiterte aber. 

Mehr als 100 Einsatzkräfte der Feuerwehren Laakirchen, Kirchdorf an der Krems, Pettenbach und Puchheim sowie die Betriebsfeuerwehr Steyrermühl rückten an und konnten das Feuer schließlich binnen 30 Minuten löschen. 

Video: Brand in Laakirchen

 

Es gab keine Verletzten. Die Höhe des Sachschadens lässt sich noch nicht beziffern, so die Polizei am Freitagabend. Die Ermittlungen zur genauen Brandursache laufen noch. Erst vor kurzem hatte es eine Notfallübung der Feuerwehr auf dem Gelände gegeben.

Kommentare anzeigen »
Artikel nachrichten.at 11. Januar 2019 - 19:46 Uhr
Mehr Salzkammergut

14 teils emotional belastende Einsätze

TRAUNKIRCHEN. Mehr als doppelt so viele Einsätze hatte die Bergrettung Traunkirchen im Jahr 2018.

Touristisch hängt das Salzkammergut den Rest von Österreich deutlich ab

BAD ISCHL. Erstmals seit langer Zeit stieg im Vorjahr auch die Aufenthaltsdauer der Urlauber wieder.

Post-Filiale zieht von der Innenstadt in die Varena

VÖCKLABRUCK. Wirtschafts-Stadträtin Kölblinger: Vöcklabruck bemüht sich, einen Postpartner für das Zentrum ...

Ohne Intendanz und abgespeckt starten Salzkammergut Festwochen neu durch

GMUNDEN. Unter dem Titel "Frozen Flowers" beginnt diese Woche eine kleine, feine Wintersaison.

Tourengeherin schwer gestürzt

SANKT GILGEN. 24-Jährige prallte auf dem Zwölferhorn mit dem Kopf gegen Baum.
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS