Lade Inhalte...

Salzkammergut

Nestroy-Ring ging mit Verspätung an Autor Michael Köhlmeier

Von OÖN   14. September 2021 00:04 Uhr

Nestroy-Ring ging mit Verspätung an Autor Michael Köhlmeier

Der Johann-Nestroy-Ring 2020 wurde nach zweimaliger coronabedingter Verschiebung am Sonntag in der Ischler Trinkhalle an den Vorarlberger Schriftsteller Michael Köhlmeier verliehen.

Die Laudatio hielt Oliver Kabus, der Botschaften von Reinhold Bilgeri, Herbert Föttinger, Direktor des Theaters an der Josefstadt, und Paul Schrott übermittelte. Überreicht wurde die Auszeichnung von Bürgermeisterin Ines Schiller (im Bild links) und dem Vizepräsidenten der Nestroygesellschaft, Karl Zimmel (rechts). Als einer der ersten Gratulanten stellte sich der Musiker Hubert von Goisern bei Köhlmeier ein. Die vielseitigen Begabungen des Schriftstellers und die Zahl 5 spielten im diesmaligen Konzept des Nestroy-Ringes eine tragende Rolle. Der Ehrenring wird für jeden Träger neu konzipiert. Bad Ischl übernahm die Verleihung im Jahr 2005 von der Stadt Wien. Nach dem Festakt las der frischgebackene Ringträger aus seinem neuesten Werk "Matou".

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar expand_more 1  Kommentar expand_less