Lade Inhalte...

Salzkammergut

Nach Besuch bei Freundin in Graz betrunken gegen Betonwand gefahren

Von nachrichten.at/apa   28. März 2020 10:19 Uhr

VÖCKLABRUCK/GRAZ. Mit mehreren Anzeigen muss ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck rechnen.

Der Autofahrer ist am Freitag nach dem Besuch einer Freundin in Graz gegen die Betonwand der Mautstelle Gleinalm (Bezirk Leoben) geprallt. Er war schwer alkoholisiert und besaß keinen Führerschein. Der Lenker wird laut Polizei wegen mehrerer Verwaltungsübertretungen angezeigt - auch in Zusammenhang mit dem Verdacht der Missachtung des Covid-19-Maßnahmengesetzes.

Wie die Landespolizeidirektion Steiermark am Samstag mitteilte, wollte der 24-jährige Bosnier aus dem Bezirk Vöcklabruck die Mautstelle in Richtung Oberösterreich über die "Videospur" passieren. Als er auf den Absenker der Betonleinwand auffuhr, wurde das Auto gegen die Betonleitwand geschleudert. Der Pkw musste abgeschleppt werden, die Mautstelle selbst blieb unbeschädigt. Der schwer alkoholisierte Fahrzeuglenker gab an, auf der Heimfahrt von einer Freundin in Graz gewesen zu sein, wo er mehrere alkoholische Getränke konsumiert habe.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

22  Kommentare expand_more 22  Kommentare expand_less