Lade Inhalte...

Salzkammergut

Mountainbiker fiel bei Sturz mit Gesicht in Stacheldrahtzaun

Von nachrichten.at/apa   25. Mai 2019 16:46 Uhr

(Symbolbild)

BAD GOISERN. Ein 60-jähriger Mountainbiker hat sich bei einem Sturz am Samstagvormittag in Bad Goisern (Bezirk Gmunden) schwere Gesichtsverletzungen zugezogen.

Der Deutsche war auf der "Rehmöser-Forststraße" gestürzt und in einen Stacheldrahtzaun gefallen. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber "Martin 3" in das Klinikum Wels geflogen, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

30  Kommentare expand_more 30  Kommentare expand_less