Lade Inhalte...

Salzkammergut

Mit der Kulturhauptstadt kommen auch Alternativen zur Blechlawine

Von Edmund Brandner  30. Juli 2021 00:04 Uhr

BAD ISCHL. Ehrgeiziges Ziel: Das Salzkammergut soll bis 2030 eine Smart-Mobility-Region werden.

  • Lesedauer etwa 1 Min
Der Sinn Europäischer Kulturhauptstädte ist es, an den jeweiligen Schauplätzen nachhaltige positive Entwicklungen anzustoßen. Ein zentraler Aspekt in der Bewerbung des Salzkammerguts war der Verkehr. Wenn 2024 die 23 Teilnehmergemeinden zur Bühne werden, sollen den Besuchern von Veranstaltungen attraktive Alternativen zum Auto angeboten werden.