Lade Inhalte...

Salzkammergut

Mit 1,8 Promille: Bus-Lenker fuhr Radfahrer an

Von nachrichten.at   09. Juli 2020 16:40 Uhr

BAD ISCHL. Mit 1,8 Promille Alkohol im Blut hat ein 57-Jähriger am Donnerstagmorgen einen Verkehrsunfall verursacht.

Der Mann aus dem Bezirk Gmunden war gegen 7:45 Uhr in seinem Camping-Bus auf der B158 in Richtung Bad Ischl unterwegs und versuchte auf Höhe der Ortschaft Haiden einen 71-jährigen Radfahrer zu überholen. Das Manöver missglückte, der Campingbus touchierte den Pensionisten mit der rechten Fahrzeugseite. Der Mann wurde in den Straßengraben geschleudert, wo er verletzt liegen blieb.

Nach der Erstversorgung durch die Rettung wurde ein in das Salzkammergut-Klinikum Bad Ischl gebracht. Dem 57-Jährigen wurde der Führerschein abgenommen, teilte die Polizei am Donnerstagnachmittag mit. Anzeige folgt. 

Lokalisierung: Der Unfall passierte auf Höhe der Ortschaft Haiden im Gemeindegebiet von Bad Ischl 

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less